header banner
Default

Instagram: Anzeigen in Suchergebnissen | OnlineMarketing de


Die Social App Instagram rollt Reminder Ads als Push-Option für Advertiser aus und erlaubt neuerdings sogar Werbung in den Suchergebnissen.

Jetzt betreibt auch Instagram Search Marketing. Plattformen wie TikTok und Instagram avancieren bei den Usern – insbesondere jüngeren Zielgruppen – immer mehr auch zu Suchmaschinen. Vor allem für Produkt- und lokale Suchen sind die sozialen Medien relevant. Das hat selbst Google erkannt. Deshalb nutzt die Meta-Tochter den von hunderten Millionen genutzten Suchbereich künftig auch aus, um Werbung auszuspielen. Das dürfte Werbetreibende freuen. Neben dieser Ad-Option führt Instagram sogenannte Reminder Ads ein. Diese erreichen die User sogar per Push-Nachricht.


Konkurrenz für die Google-Suche: Gen Z sucht vermehrt via TikTok und Instagram

VIDEO: Instagram Ads Werbung Schalten - Die Basics in 5 Minuten
Vincent Pecho
© FLY:D - Unsplash, Google-Logo gespiegelt, abstrakt im Fenster
© FLY:D – Unsplash

Unternehmen, Produkte und Inhalte finden – dank Ads in den Instagram Search Results

VIDEO: Instagram Ads Werbung schalten in 2024 (Komplett-Anleitung) - zum nachklicken! 🚀
Vincent Pecho

Auf dem Instagram Business Blog erklärt das Unternehmen, dass künftig Werbung direkt in die Suchergebnisse integriert wird. Auf diese Weise sollen Suchende noch mehr relevante Konten und Inhalte finden können. Dabei werden die Ads im Feed angezeigt, sobald User auf einen Post tippen, den sie über die Suche gefunden haben, und zu scrollen beginnen. Diese Ads bieten Advertisern eine relevante Platzierung, denn wenn die Ads zu einer dedizierten Suchanfrage passen, können Interessen noch besser fokussiert, und potentiell interessierte und dadurch eher engagierte User noch besser angesprochen werden.

Viele Nutzer:innen wiederum dürfte diese Platzierung stören. Ohnehin beklagen sich einige User über zu viel Werbung auf Instagram – weshalb sie die im Herbst 2022 gelaunchte OG App – die eine Instagram Experience ohne Werbung versprach – guthießen. Allerdings verstieß die App klar gegen Metas Richtlinien und wurde kurz nach dem Start aus den relevanten App Stores entfernt, nachdem Meta gegen sie vorgegangen war.

Die Ads in den Suchergebnissen sollen in den kommenden Monaten weltweit eingeführt werden.

Reminder Ads sorgen per Push für Erinnerungen an Launches und Events

VIDEO: I Found A BETTER Way To Run Instagram Ads
Ben Heath

Wer sich an Ads in den Suchergebnissen stört, dürfte von der Aussicht auf Reminder Ads ebenso wenig begeistert sein. Diese führt Instagram ebenfalls neu ein. Dabei handelt es sich um gesponserte Push-Benachrichtigungen, die User an bevorstehende Events oder Produkt-Launches erinnern. Gut zu wissen ist für User, dass diese sich per Opt-in für den Erhalt der Reminder Ads entscheiden können. Das heißt, Advertiser müssen im Rahmen ihre Community Managements und der Kund:innenbindung den Weg ebnen, um ihre Fans mit den Push-Nachrichten ansprechen zu können.

Instagrams Reminder Ads
Instagrams Reminder Ads (mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur größeren Ansicht), © Instagram

Wer sich für den Erhalt der Reminder Ads entscheidet, erhält drei Benachrichtigungen. Einen Tag vor dem Event oder Launch, 15 Minuten vor dem Start und zu Beginn der Veranstaltung.

Die neuen Werbeformate für Instagram könnten den Mutterkonzern Meta dabei unterstützen, das Wachstum des Konzerns im Rahmen der Kernbereiche zu fördern. Kürzlich hat CEO Mark Zuckerberg angekündigt, Meta „leaner“ machen zu wollen, auch aufgrund der angespannten makroökonomischen Lage. Weitere 10.000 Mitarbeiter:innen müssen den Konzern verlassen. Darüber hinaus werden einzelne Unterprojekte eingestellt.

That’s why in our Year of Efficiency, we are focused on canceling projects that are duplicative or lower priority and making every organization as lean as possible. Keep technology the main thing. We are a technology company, and our ultimate output is what we build for people. Everything else we do is in service of that,

so Zuckerberg. Jüngst hat Meta beispielsweise den erst im vergangenen Jahr umfassend ausgerollten Support für NFTs auf Instagram und Facebook gestrichen. Der Fokus auf die Einnahmen über Werbung, auf Reels und neue KI-Erlebnisse bleibt aber bestehen. Insbesondere Instagram mit über zwei Milliarden aktiven Usern pro Monat bietet für Meta nach wie vor einen der wichtigsten Räume, um Creator, Marken, Advertiser und interessierte User zusammenzubringen; nicht zuletzt in der so wichtigen Suche.


Instagram SEO:

VIDEO: The NEW WAY To Get Instagram Followers with Ads
Ben Heath

7 Tipps für mehr Sichtbarkeit

VIDEO: How to Run Ads on Instagram in 2024 - Complete Instagram Ads Tutorial
Tech Express
© Palto, ffirst via Canva, Instagram-Logo, SEO-Schriftzug nebeneinander
© Palto, ffirst via Canva

Sources


Article information

Author: Sandra Walsh

Last Updated: 1703297521

Views: 882

Rating: 4.1 / 5 (80 voted)

Reviews: 96% of readers found this page helpful

Author information

Name: Sandra Walsh

Birthday: 1973-06-21

Address: 33221 Ellis Harbor Suite 373, Adamburgh, FL 00677

Phone: +4456079540136628

Job: Carpenter

Hobby: Writing, Yoga, Snowboarding, Skydiving, Knitting, Amateur Radio, Magic Tricks

Introduction: My name is Sandra Walsh, I am a frank, expert, irreplaceable, Open, persistent, Precious, candid person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.